Ohrlochstechen mit Studex

Baselworld 2012: Prominenz aus Hollywood

Baselworld 2012 — Bild: © Baselworld
Endlich ist sie da, die Baselworld 2012. Gestern eröffnete der Schweizer Volkswirtschaftsminister Bundesrat Johann Schneider-Ammann die Weltmesse für Uhren und Schmuck. 1.815 Aussteller, über 100.000 Fachbesucher und mehr als 3.000 Medienvertreter werden zur Baselworld 2012 erwartet.

Die Baselworld gilt als DAS internationale Branchen-Event des Jahres. Hier schlägt das Herz von Uhren- und Schmuckliebhabern nicht nur höher, hier pocht es ganz laut. Alles, was in der Branche Rang und Namen hat, ist hier vertreten. Als Besucher weiß man gar nicht, wo man zuerst hin möchte. Die renommiertesten Marken geben sich hier ein Stelldichein, wie z.B. Breitling, Bulgari, Chanel, Chopard, Gucci, Hublot, Omega, Patek Philippe, Rolex, TAG Heuer, Tiffany & Co., Tissot, Swarovski und viele andere. Überall funkelt, glitzert und strahlt es. Schon die Namen der verschiedenen Bereiche der sechs Messehallen klingen vielversprechend: „Hall of Dreams“, „Hall of Desires“, „Hall of Visions“, „Hall of Innovations“…

Viele Aussteller nutzen die Baselworld, um Neuheiten anzukündigen. Schon im Vorfeld der Messe machten Hersteller in Print- und Online-Medien auf sich und ihren Messeauftritt neugierig. So veröffentlichte Omega beispielsweise ein Sneak-Peek-Video auf YouTube und machte darauf in seinem Twitter-Kanal aufmerksam. Darin gab das Unternehmen eine Vorschau auf seine neuen Uhrenmodelle, die eine Vorahnung erlaubte, aber noch nicht den gesamten Look preisgab. Swarovski ließ uns per Twitter schon einmal auf die glitzernde Außenwand seines Standes schauen, ihren „Lake of Shimmer“.

Ein Hauch von Hollywood

Cameron Diaz mit der neuen LINK LADY von TAG Heuer — Bild: © TAG Heuer
Das Marketing der Hersteller ist ganz auf die Baselworld ausgerichtet. Überall wurde seit Monaten darauf hin gearbeitet, Kunden aus aller Welt mit einem fulminanten Auftritt in Erstaunen zu versetzen und zu begeistern. So lüftete TAG Heuer ein bis dahin gut gehütetes Geheimnis: Neue TAG Heuer-Markenbotschafterin und Muse für die neue Uhrenlinie LINK LADY des Luxusuhrenherstellers ist die amerikanische Schauspielerin Cameron Diaz. Der sympathische Hollywood-Star sorgte am Eröffnungstag für einen glamourösen Auftritt für die neue Kollektion, die „schönen, rebellischen Frauen in aller Welt gewidmet“ ist.

Ein weiterer prominenter Gast überraschte nicht nur die Medien, sondern allem Anschein nach auch Hublot-Chef Jean-Claude Biver: Arnold Schwarzenegger schaute nach einem Besuch im Autosalon auch auf der Baselworld vorbei. Der ehemalige Gouverneur von Kalifornien und Hollywoodstar liebt Uhren. Biver hatte Gelegenheit, ihm das Prunkstück von Hublot zu zeigen — eine Uhr im Wert von fünf Millionen Dollar. Aber auch der frühere „Terminator“ leistete sich die erst mal nicht.

Baselworld 2012 — Bild: © Baselworld
Für ein weiteres Überraschungsmoment sorgte Nick Hayek, Konzernchef der Swatch Group, als er Bundesrat Johann Schneider-Ammann beim offiziellen Messerundgang ein brandneues, knallgrünes Modell der neuen Swatch-Uhrenkollektion eigenhändig ums Handgelenk legte. „Occupy your wrist“ („Besetze dein Handgelenk“) war in orangen Buchstaben auf dem Armband zu lesen. Diese Anspielung auf die Occupy-Bewegung sei die Mission der Swatch Group, ließ Hayek mit Augenzwinkern verlauten.

Studex stellt auf der Baselworld seine neue Kids Line vor, eine Serie von Ohrsteckern speziell für Kinder. Bereits am ersten Messetag stießen die Produkte zum sanften Ohrlochstechen für die ganz Kleinen auf reges Interesse bei Juwelieren. Die Kinder-Ohrstecker bieten kurze Steckerstifte sowie kleinere Steckerköpfe und Verschlüsse. International liegen Ohrringe für Kinder und laut Studex Europa-Geschäftsführer Juergen Weiss deutlich im Trend.

Noch bis zum 15. März 2012 hat die Baselworld ihre Tore täglich von 9 bis 18 Uhr (am letzten Messetag von 9 bis 16 Uhr) geöffnet. Eine Tageskarte kostet 60 CHF, eine Dauerkarte 150 CHF. Praktisch: Die Baselworld-App ist ein kostenloser mobiler Messeführer für iPhone, iPad, Android, BlackBerry oder andere Smartphones.

So bleiben wir in Kontakt

Twitter Folgen Sie uns auf Twitter.
Studex FanClub Deutschland Studex FanClub Deutschland
Pinterest Besuchen Sie uns auf Pinterest.
Instagram Folgen Sie uns auf Instagram.
Facebook Unser YouTube-Kanal.
Kontakt Senden Sie uns eine Nachricht.

@Studex_DE auf Twitter

So einfach geht’s