Ohrlochstechen mit Studex

Saubere Sache

Studex-Ohrlochstechsysteme funktionieren ganz einfach und sind immer eine saubere Sache. Sie stechen kaum spürbar durch Ihr Ohr. Mit unseren hochwertigen Geräten geht das schnell und sauber.

Bei unserem Ohrlochstechsystem Studex System 75 werden die Ohrstecker beispielsweise in ihren Einweg-Kartuschen in das Gerät eingesetzt und überhaupt nicht von der Ohrlochstech-Spezialistin berührt. Nur diese speziellen, fürs Ohrlochstechen geeigneten, sterilen Erststecker kommen mit Ihrem Ohr in Berührung. Auch die Poussette (Verschluss des Ohrsteckers) wird beim Setzen des Ohrsteckers gleich mit angebracht, so dass der Stecker hinter dem Ohr sicher verschlossen wird.

So setzt Ihre Ohrlochstech-Spezialistin die Kartusche mit den sterilen Ohrsteckern in das Studex System 75 ein.
Durch diese automatische Positionierung der Poussette entsteht ein kleiner Abstand zwischen der Poussette und der Rückseite des Ohrläppchens sowie zwischen dem Ohrsteckerkopf und der Vorderseite des Ohrläppchens, der den Heilungsprozess unterstützt.

Nach Bedienung des Studex System 75 entnimmt der Ohrlochstech-Spezialist die leere Kartusche und entsorgt sie. Mit dem Gerät selbst kommen Sie nicht in Berührung. Diese patentierte Entwicklung von Studex stellt eine rundum sterile Handhabung beim Ohrlochstechen sicher.

Hier finden Sie eine genaue Beschreibung des Ohrlochstechprozesses mit Studex System 75 in 12 Schritten sowie einen Prospekt zum Ansehen oder Ausdrucken.

So bleiben wir in Kontakt

Twitter Folgen Sie uns auf Twitter.

Studex FanClub Deutschland Studex FanClub Deutschland

Pinterest Besuchen Sie uns auf Pinterest.

Instagram Folgen Sie uns auf Instagram.

Facebook Unser YouTube-Kanal.

Kontakt Senden Sie uns eine Nachricht.

@Studex_DE auf Twitter

So einfach geht’s